Abstimmungen vom 9. Juni

Die Stimmbevölkerung entscheidet am 9. Juni auf nationaler Ebene vier Vorlagen, darunter über zwei Volksinitiativen zum Gesundheitswesen. Im Kanton Schaffhausen geht es um die Solarenergie. Zudem stehen auch in mehreren Gemeinden in der Region Wahlen und Abstimmungen an.

 

National

Prämien-Entlastungs-Initiative

Die Argumente der Befürworterin Martina Munz (SP):

Die Argumente des Gegners Hannes Germann (SVP):

 

Kostenbremse-Initiative

Die Argumente des Befürworters Lukas von Lienen (Die Mitte)

Die Argumente der Gegner:

Bundesgesetz über eine sichere Stromversorgung

Die Argumente der Befürworter:

Die Argumente der Gegner:


- Initiative für Körperliche Unversehrtheit
 

 

Kanton Schaffhausen

Volksinitiative „für eine lokale, sichere und günstige Energieversorgung (Solarinitiative)

Im Stammtisch zur Solarinitiative haben Junge-Grüne-Kantonsrat Maurus Pfalzgraf (pro) und SVP-Kantonsrat Martin Schlatter (kontra) debattiert.

 

Die Argumente des Ja-Komitees:

Die Argumente der Gegner:

 

Stadt Schaffhausen

Abschaffung des Bürgerrats

Sanierung und Dachgeschossausbau Schulhaus Emmersberg

 

Stein am Rhein SH

Pro und Kontra zur Umgestaltung des Platzes bei der Schifflände:

 

Wilchingen SH

Ersatzwahl Gemeinderat

 

Wagenhausen TG

Ersatzwahl Gemeinderat

 

Eglisau ZH

Kredit für den Bau einer Asylunterkunft

 

Feuerthalen ZH

Ersatzwahl Gemeinderat

Einzelinitiative Baustopp Gebiet „Toggenburg“
 

Bundesland Baden-Württemberg

Kommunalwahlen in 1100 Städten und Gemeinden. Erstmals dürfen 16-Jährige in politische Ämter gewählt werden. Im Hilzinger Ortsteil Binningen kandidiert die 16-jährige Lilly Rothbauer für den Ortschaftsrat: