91.5 MHz  |  107.5 MHz  |  100.2 MHz  |  105.9 MHz  |  104.1 MHz  |  101.85 MHz (SASAG)

Radio Munot - live Jetzt einschalten!
Seit 15.00
Am Mikrofon

Soundcheck: Sigala & Ella Eyre - Came here for love

Soundcheck: Sigala & Ella Eyre - Came here for love

Sigala (geb. 1. November 1989 in Norfolk; eigentlich Bruce Fielder) ist ein britischer DJ und Produzent, der 2015 mit der Single Easy Love internationale Bekanntheit erlangte.

Sigala ist der Künstlername von Bruce Fielder, der aus London stammt. Mit acht Jahren lernte er das Klavierspielen. Als Jugendlicher hörte Fielder Jazz sowie Musik von Fatboy Slim und The Prodigy. Nach dem Abitur spielte er in verschiedenen Bands. Später landete er selbst im Studio und produzierte Musik. Am 22. April 2015 veröffentlichte er unter dem Pseudonym Sigala auf SoundCloud die Single Easy Love, die Mitte September des Jahres auf Platz eins der britischen Charts stand und auch in den deutschsprachigen Ländern die Top 10 erreichte. Das Lied enthält ein Sample von ABC der Jackson Five aus dem Jahr 1970.

Ella Eyre (geb. 1. April 1994 in London; eigentlicher Name Ella Mary McMahon) ist eine englische Pop- und R&B-Sängerin sowie Songwriterin.
Ella Eyre wuchs in West London auf und bekam schon mit vier Jahren Tanzunterricht. Sie besuchte ein Internat in Somerset, wo sie in einer Schulaufführung von Bugsy Malone spielte und ihre Begeisterung für die Bühne entdeckte. Sie bewarb sich an der BRIT School in Croydon, wo sie Schauspiel studierte. Dort entdeckte sie auch ihr Interesse an der Musik, Eyre wurde als Sängerin entdeckt und sang 2012 bei zwei Liedern von Bastille auf einem Mixtape. Im Frühjahr 2013 war sie die Stimme bei Waiting All Night von Rudimental, mit denen sie auch auf Englandtournee ging. Das Lied erreichte Platz eins der britischen Charts und der Erfolg verhalf ihr zu einem Plattenvertrag mit Virgin. Es folgten weitere Kollaborationen mit Tinie Tempah und Naughty Boy, bevor Ende 2013 ihre erste eigene EP Deeper erschien.

Anfang 2014 wurde Waiting All Night als Single des Jahres bei den BRIT Awards nominiert und Ella Eyre war eine Kandidatin in der Kategorie Critics’ Choice für die vielversprechendsten Newcomer.
Außerdem schrieb sie den deutschen Song für den Eurovision Song Contest 2015, Black Smoke, der von Ann Sophie gesungen wurde.

Das Video zu "Came here for love":

Weitere Infos zu Sigala & Ella Eyre:
https://de.wikipedia.org/wiki/Sigala_(DJ)
https://www.facebook.com/sigalamusic/
https://twitter.com/sigalamusic?lang=de
http://www.ellaeyre.com/
https://de.wikipedia.org/wiki/Ella_Eyre
https://www.facebook.com/thisisella/
https://www.instagram.com/ellaeyre/