91.5 MHz  |  107.5 MHz  |  100.2 MHz  |  105.9 MHz  |  104.1 MHz  |  101.85 MHz (SASAG)

Radio Munot - live Jetzt einschalten!
Seit 06.00

Blog - Soundcheck: Starley - Touch me

Soundcheck: Starley - Touch me

Starley Hope (GEB. 3. Oktober 1987 in Sydney, New South Wales), besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Starley, ist eine australische Singer-Songwriterin. Bekanntheit erlangte sie mit dem Lied Call on Me, welches sich seit Wochen in den Charts hält.

Starley hat sowohl australische als auch mauritanische Wurzeln. Die aus Sydney stammende Sängerin zog mit 21 Jahren nach London, um ihre Songschreiberfähigkeiten zu erweitern. Dort arbeitete sie mit vielen verschiedenen Musikproduzenten zusammen, bevor sie zurück nach Australien zog, um eigene Lieder zu schreiben. Dort unterzeichnete sie einen Plattenvertrag.

Starley war erstmals auf der Single Into You von Odd Mob zuhören, dieses wurde am 8. April 2016 veröffentlicht. Sie rückten damit bis auf Platz eins der Dance-Charts ihrer Heimat. Im Juli 2016 erschien ihr Lied Call on Me als Single. Der australische DJ Ryan Riback produzierte einen Remix zu Call on Me, der im Oktober 2016 als Einzeltrack veröffentlicht wurde. Bei Spotify verzeichnet dieser über 60 Millionen Streams und verhalf dem Lied zu weltweiter Bekanntheit. Ende 2016 erreichte der Song in den Single-Charts vieler europäischer Länder die Top-10, eine Nummer-eins-Platzierung gelang in den schwedischen Single-Charts.

Mit ihrer Follow Up Single „Touch Me“ knüpft Starley nun an den Erfolg ihrer Debütsingle an und festigt so ihren Status als internationale Pop-Ikone.

Eine der herausragenden Fähigkeiten von Starley ist es, hinreissende Melodien zu erschaffen, die mit einer solchen Persönlichkeit und Integrität geschrieben sind, dass ihre Musik sofort ihre Fans berührt; und genau das ist wohl der Schlüssel ihres Erfolges. „Touch Me“ ist da keine Ausnahme. Inspiriert von dem 90er Neo-Soul Klassiker „Tell Me“ von Groove Theory, hat Starley mit „Touch Me“ einen weiteren Upbeat Pop/Dance Song geschrieben, der ganz sicher wieder weltweite Aufmerksamkeit erlangen wird.

Durch den massiven Support der führenden Streaming-Plattformen für „Call On Me“ hat sich Starley von einer noch eher unbekannten lokalen Künstlerin zu einem internationalen Star entwickelt. Und das in nur wenigen Monaten! Der Erfolg ihrer Debütsingle war so fulminant, dass ihr Terminplan mit Auftritten bei Jimmy Kimmel Live!, Good Morning America, The Morning Show, beim SXSW-Festival und den MTV Woodies völlig ausgebucht war. Gleich danach folgte eine Nordamerika-Tour zusammen mit Clean Bandit und Zara Larson.

Livevideo zu Touch me:

Weitere Infos zu Starley:
https://de.wikipedia.org/wiki/Starley_Hope
https://www.facebook.com/starleymusicofficial