91.5 MHz  |  107.5 MHz  |  100.2 MHz  |  105.9 MHz  |  104.1 MHz  |  101.85 MHz (SASAG)

Radio Munot - live Jetzt einschalten!
Seit 10.00
Am Mikrofon

Blog - Soundcheck: Jennifer Rostock - Haarspray

Soundcheck: Jennifer Rostock - Haarspray

Jennifer Rostock ist eine deutschsprachige Rockband. Sie stammt von der Insel Usedom und ist in Berlin ansässig. Die Gruppe erlangte nach ihrer Gründung 2007 durch ihren Auftritt beim Bundesvision Song Contest 2008 erstmals nationale Aufmerksamkeit.

Die in Zinnowitz auf der Insel Usedom aufgewachsene Jennifer Weist und Johannes „Joe“ Walter lernten sich bereits im Kindergarten kennen. Walter begann als Fünfjähriger mit Musikunterricht; er lernte zuerst Geige, später spielte er Klavier. Weist traf er mit 13 bei einer Karaoke-Show wieder und lud sie ein, in seiner Schülerband No Fame mitzuwirken. Sie versuchten sich mit Rock, Pop und Swing in verschiedenen Genres, sangen dabei zunächst auf Englisch, später auf Deutsch und komponierten schließlich eigene Songs. Im Jahr 2004 gründeten sie die Band aerials.

Jennifer Weist und Johannes Walter trafen nach dem Schulabschluss in Rostock bei einem Songwriting-Workshop erstmals auf ihren späteren Produzenten Werner Krumme. Nach abgeschlossenem Abitur im Sommer 2006 zogen die beiden nach Berlin, um aktiv einer Musikkarriere nachzugehen. Dort lernten sie schließlich die drei zukünftigen Bandmitglieder Alex, Christoph und Baku kennen.

Jennifer Rostock werden 10 - und veröffentlichten am 29.9. 2017 ihr »Worst Of«. Keine der branchenüblichen Zusammenstellungen, die Fans das Geld für Musik aus der Tasche ziehen, die sie ohnehin schon besitzen. Stattdessen gibt’s ein brandneues Album mit Songs, die im Laufe des letzten Jahrzehnts liegengeblieben sind und die trotzdem so jung klingen, als ob sie vorgestern erst geboren worden wären. Mit »Haarspray« erscheint jetzt die nächste Single aus dem »Worst Of«.

»Du sagst, wir bräuchten mehr Zeit miteinander, Zeit miteinander, du sagst, wir sind schon zu weit auseinander, weit auseinander – ich glaub das stimmt so nicht«, singt Jennifer Weist. Mag sein, dass die Teller im Schrank Risse bekommen, die Tapete an den Wänden vergilbt und das romantische Stillleben langsam verblasst - aber das hier ist noch kein Ende, nein, das kann man noch retten. »Wir brauchen nur etwas Haarspray, um die Blumen zu fixieren, den Moment einzufrieren.«

»Haarspray« beschreibt eindrucksvoll diesen naiven Moment einer kaputten Beziehung kurz vor dem großen Knall. Nur noch ein paar Augenblicke, dann zerspringt alles in tausend Teile und man blickt ratlos auf den Scherbenhaufen – aber davor lässt man nichts unversucht, alles irgendwie doch noch zusammenzuhalten..

Ab April 2018 gehen Jennifer Rostock mit ihrem »Worst Of« selbstverständlich auch auf Tour durch Deutschland, Österreich und Schweiz.

Das Video zu Haarspray:

Weitere Infos zu Jennifer Rostock:
http://www.jennifer-rostock.de/
https://de.wikipedia.org/wiki/Jennifer_Rostock
https://www.facebook.com/jenniferrostock/