91.5 MHz  |  107.5 MHz  |  100.2 MHz  |  105.9 MHz  |  104.1 MHz  |  101.85 MHz (SASAG)

Radio Munot - live Jetzt einschalten!
Seit 10.00
Am Mikrofon

Blog - Serie: 100 Tage im neuen Amt

Serie: 100 Tage im neuen Amt

Der Neunkircher Gemeinderat (Bild zvg)
Am 1. Januar hat für zahlreiche Schaffhauserinnen und Schaffhauser eine neue Ära angefangen. Sie haben das Amt als GemeindepräsidentIn oder Regierungsrat übernommen. Wir fragen nach, wie sie die ersten 100 Tage in ihrem neuen Amt erlebt haben.

FDP-Politiker Martin Kessler wurde am letzten August in den Regierungsrat gewählt. Anfang dieses Jahres hat er das Baudepartement übernommen.

Martin Kessler 100 Tage im Amt

Ramsens Gemeindepräsident Josef Würms hat sich bei der letztjährigen Wahl gegen die damalige Gemeindepräsidentin Eveline König durchgesetzt. Anfangs Jahr hat er das Amt als Gemeindepräsident übernommen.

Josef Würms 100 Tage im Amt

Für den Steiner Stadtpräsidenten Sönke Bandixen war der Start ins Amt einen Sprung ins kalte Wasse. Nach 100 Tagen habe er sich jedoch bereits eingelebt. Wir haben mit ihm über seine ersten Herausforderungen und seine Ziele geredet.

Sönke Bandixen 100 Tage im Amt

Gleich zu Beginn von Walter Vogelsangers Amtszeit wurde ein Wolf im Weinland gesichtet. Als Vorsteher des Innendepartements hätte sich Vogelsanger mit dem Fall Wolf beschäftigen müssen, wäre der Wolf auch über den Rhein nach Schaffhausen gekommen. Da der Wolf aber nicht mehr gesichtet wurde, kann sich der seit 100 Tagen amtierende Regierungsrat auf die nächsten Vorlagen für den Kantonsrat vorbereiten.

100 Tage mit Walter Vogelsanger