91.5 MHz  |  107.5 MHz  |  100.2 MHz  |  105.9 MHz  |  104.1 MHz  |  101.85 MHz (SASAG)

Radio Munot - live Jetzt einschalten!

Blog - Das Sportwochende auf Radio Munot

Das Sportwochende auf Radio Munot

Fussball

Der FC Schaffhausen gewinnt gegen Wohlen mit 3:2. Zur Pause lag der FCS noch mit 0:2 in Rückstand. Die entscheidende Szene ereignete sich in der 68. Minute. Ein Wohlener Verteidiger verschuldete einen Penalty und flog mit einer gelb-roten Karte vom Platz. Steven Lang gelang der Anschlusstreffer und Shkelqim Demhasaj drehte das Spiel mit zwei Toren zu Gunsten der Schaffhauser. Neu liegt der FCS auf Platz sieben der Challenge League und hat fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellenletzten Winterthur.

Neunkirchs Fussballerinnen stehen im Cup-Halbfinal. In einer attraktiven Partie bezwangen sie den FC Lugano auf dem Schaffhauser Bühlplatz mit 5:1. Damit zeigte der FC Neunkirch eine überzeugende Reaktion auf die erste Saisonniederlage von letzter Woche gegen YB.

Handball

Die Schweizer Handballnationalmannschaft hat das erste von zwei Testspielen gegen Weissrussland mit 32:28 gewonnen. Die Schweizer erspielten sich in der BBC Arena noch vor der Pause einen komfortablen Drei-Tore-Vorsprung, welchen sie in der zweiten Halbzeit souverän verwalteten. Im Einsatz für die Schweiz standen von den Kadetten Schaffhausen unter anderem Dimitrij Küttel, Manuel Liniger und Lucas Meister. Im zweiten Testspiel am Sonntag trennten sich die beiden Mannschaften mit einem 31:31 Unentschieden.

Weitere Handballspiele:

NLB : Steffisburg - Kadetten Espoirs (Resultat: 27:32)
1. Liga: Pfader Neuhausen - SG Kadetten/Pfadi Youngsters (Resultat: 32:23)

Volleyball

Der VC Kanti hat am Freitag das Play-off-Viertelfinalspiel gegen Volero Zürich zuhause in 0:3 Sätzen verloren. Während es im ersten Satz mit 25:27 denkbar knapp war, hatten die Kantigirls im 2. und 3. Satz deutlich mehr Mühe zu punkten. Diese beendeten sie mit 15:25 und 11:25. VC-Kanti-Spielerin Natalia Cukseeva war trotzdem zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft. Sie hätten alles gegeben und bis zum Schluss gekämpft, so Cukseeva. Das nächste Spiel gegen Volero Zürich ist am 25. März. Das Team, das zuerst zwei Mal gewonnen hat, kommt ins Play-off-Halbfinale.

Weitere Spiele:

NLB: VBC Münchenbuchsee I - VBG Klettgau (Resultat: 0:3)