91.5 MHz  |  107.5 MHz  |  100.2 MHz  |  105.9 MHz  |  104.1 MHz  |  101.85 MHz (SASAG)

Radio Munot - live Jetzt einschalten!
Seit 06.00
Am Mikrofon

Blog - Das Schaffhauser Sportwochenende

Das Schaffhauser Sportwochenende

Sportzusammenfassung:

Sportzusammenfassung

Auswärtsniederlage für den FCS

Der FC Schaffhausen hat am Sonntag Nachmittag auswärts gegen Servette Genf mit 1:2 verloren. Kurz vor der Pause ging Servette durch Davide Marazzi mit 0:1 in Führung. Igor Tadic erhöhte in der 69 Minute auf 0:2. Der FC Schaffhausen reagierte zu spät, Patrick Rossini gelang der 1:2-Anschlusstreffer erst in der 86. Minute.

Kadetten lassen Amicitia keine Chance

Keine Überraschung: Die Kadetten landen gegen GC Amicitia einen Kantersieg. Zur Halbzeit steht es 19:7. Dann lässt die Leistung der Kadetten aber drastisch nach und Captain David Graubner wird nach seiner dritten Zwei-Minuten-Strafe vom Platz gestellt. Trotzdem beenden die Kadetten das Spiel mit einem Sieg. Schlussstand: 31:22.

Wichtiger Neunkircher Sieg gegen St. Gallen

Die Neunkircher Fussballerinnen feiern einen 4:2 Sieg gegen St. Gallen. Dadurch vergrössert Neunkirch den Vorsprung auf einen Abstiegsplatz in der NLA bereits auf sieben Punkte. Das Heimspiel Neunkirchs fand auf dem Bühlplatz in Schaffhausen statt.

Gelungener Saisonstart für den EHCS

Der EHC Schaffhausen gewinnt zum Saisonauftakt gegen Bassersdorf mit 3:1. Für die Entscheidung in der heimischen IWC Arena sorgten die Schaffhauser mit einem Doppelschlag fünf Minuten vor Schluss. 280 Zuschauer sahen das erste Spiel in der neuen 2. Liga Saison.

Espoirs gewinnen das Derby

Die Kadetten Espoirs feiern im Derby gegen Yellow Winterthur einen ungefährdeten Sieg. In der BBC Arena siegten die Espoirs mit 33:25. Mit dem vierten Sieg im fünften Spiel setzen sich die Schaffhauser in der Spitzengruppe der NLB fest.

Treffer in der Nachspielzeit bringt der Spielvi den Befreiungsschlag

Der Spielvi gelingt der Befreiungsschlag. Gegen Frauenfeld gewinnt die Spielvi zu Hause mit 4:3. Den Siegtreffer erzielte Claudio Lettieri in der Nachspielzeit. Zuvor hatte Frauenfeld aus einem 0:2 Rückstand eine 3:2 Führung gemacht. Die Spielvi verlässt dank dem Sieg die Abstiegsplätze in der 2. Liga interregional.

Weiterer Sieg für Beringen

Der FC Beringen hat heute Morgen im achten Saisonspiel den siebten Sieg gefeiert. Gegen den FC Pfäffikon gewinnt der FC Beringen mit 3:0 und steht damit weiterhin an der Tabellenspitze in der 2. Liga.
Der FC Schaffhausen2 hat heute ebenfalls gespielt. Gegen Regensdorf trennte man sich 1:1 Unentschieden.

Übersicht Regionalfussball

3. Liga: (alle Spiele am Sonntag)
Newborn - Spielvi2 1:1
Ellikon Marthalen - Wiesendangen 1:5
Seuzach2 - Feuerthalen 0:4
Turbenthal - Diessenhofen 3:2

4. Liga: (alle Spiele am Samstag)
Neunkirch - Ramsen 3:3
Lohn - Büsingen 0:2
Thayngen2 - Feuerthalen2 0:0
Dinamo SH - Neuhausen 6:1

Anadolu ist vom Fussballverband vorübergehend vom Spielbetrieb suspendiert worden. Grund ist der Spielabbruch in der Partie gegen Lohn vom letzten Wochenende. Darum ist die Partie zwischen Anadolu und Centro Gallego von diesem Wochenende verschoben worden. Bis die Untersuchungen zum Spielabbruch abgeschlossen sind, bleibt Anadolu suspendiert.